» Milieutherapie

Kurzinformation für Patientinnen und Patienten

Milieutherapie

Das therapeutische Milieu ist der wesentlichste Baustein einer menschlichen Psychiatrie. Der Begriff bedeutet eine vorübergehende Lebensgemeinschaft von Menschen, die durch die schicksalhafte Entwicklung ihrer Krankheit zusammengeführt worden sind. Die Gestaltung wird den Bedürfnissen der einzelnen Person angepasst. Der Lebensraum innerhalb der Abteilung soll geprägt sein von Wärme und Geborgenheit, Freundlichkeit und mitfühlender Anteilnahme.

Im Miteinander soll Offenheit und Klarheit zum Tragen kommen, die es erlaubt, Ängste, Konflikte und Enttäuschungen anzusprechen und gemeinsam zu bewältigen. Das therapeutische Milieu verfügt über eine ansprechende Tages- und Wochenstruktur, die es den Patienten ermöglicht, am vielfältigen Therapieangebot teilzunehmen.

Ein Modell unseres Therapiekonzepts