Psychosomatik - Wie können wir die Sprache des Körpers verstehen?

Seminarheft Klinik Sonnenhalde
Autor: Samuel Pfeifer
40 S., geheftet,
Euro 7.00, SFr. 10.00
ISBN 978-3-905709-20-9

Aus dem Inhalt

«Ich habe immer gedacht, wenn man sich nur zusammennimmt, so kann man erreichen, was man will. Aber dann hat mein Körper nicht mehr mitgemacht.» So und ähnlich beginnen viele «psychosomatische Geschichten».

Leib und Seele sind untrennbar miteinander verwoben. Gefühle werden erst spürbar, wenn sie sich auch in körperlichen Empfindungen ausdrücken. Daraus hat sich auch unsere «Sprache des Körpers» entwickelt. Psychosomatische Krankheiten bilden ein eigenartiges Schattenland, das nur schwer fassbar ist und sich allen Versuchen der Hi-Techmedizin entzieht, sie zu lokalisieren und auf Bildern oder Kurven abzubilden. Wie kann man den betroffenen Menschen helfen? Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es? Das Seminarheft vermittelt Konzepte und regt an zum Gespräch.

c
c Psychosomatik in anderen Kulturen
c Symptome nicht erklärbar
c Was ist eigentlich Stress?
c 24 Fragen zur Erfassung von Burnout
c Das vegetative Nervensystem
c Funktionelle Störungen - Stress und Immunsystem
c Deutungen in der Psychosomatik
c Die Rolle der Kindheit
c Somatoforme Störungen
c Depression und Schmerz
c Therapieprogramm bei Rückenschmerzen
c Wetterfühligkeit Kopfschmerzen
c Herzbeschwerden - Hypochondrie und Gesundheitsängste
c Magen-Darm-Störungen - Irritables Colon
c Tinnitus und Hörsturz
c Asthma und Allergien Neurodermitis
c Männerprobleme - Frauenprobleme
c Chronische Müdigkeit / Fibromyalgie
c Symptome und Beziehung
c Psychosomatik in den Psalmen
c Was hilft dem Stress zu trotzen?
c Sechs Fallstricke Vom Umgang mit Körpersymptomen
c Work-Life-Balance
c Weiterführende Literatur und Internetadressen