» Seelsorge, Morgenbesinnungen, Kurzgottesdienste

Kurzinformation für Patientinnen und Patienten

Seelsorgerische Angebote

Seelsorge wird vom Klinikseelsorger in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern ausgeübt. Dazu gehören: Gebet für die Patienten, Gestaltung der Morgenandacht und der ökumenischen Gottesdienste, Einbezug von Glaubensaspekten in das Einzelgespräch (Arzt und Bezugspersonen), Berücksichtigung seelsorglicher Fragen im Rapport und in der Pflegeplanung, Integration des Klinikseelsorgers bei Einzel- und Gruppengesprächen, Teamsupervision in Bezug auf Fragen von Glaubensinhalten und Formen der Glaubensausübung.