Riehener Seminar 2017

Dienstag, 24. Oktober 2017

Am 24. Oktober 2017 findet das 28. Riehener Seminar zum Thema "Neue Trends in der Psychotherapie" statt. 

Moderne psychotherapeutische Verfahren überwinden die früher teils ideologisch geführte Abgrenzung verschiedener psychotherapeutischer Richtungen und integrierten, über Schulengrenzen hinweg wirksame Therapieansätze. Bemerkenswert ist dabei auch die Integration von achtsamkeitsbasierten und werte-orientierten Elementen in modernen Verfahren. Die Vertreter der meisten Therapierichtungen stellen sich inzwischen einer wissenschaftlichen Qualitätsprüfung. Psychotherapieempfehlungen erhalten so in den evidenzbasierten Behandlungsempfehlungen und Leitlinien zu den verschiedenen psychischen Krankheits-bildern sowohl in der Akutbehandlung wie auch in der Rückfallprävention zunehmend an Bedeutung.

Rückblick: Riehener Seminar 2016

Das 27. Riehener Seminar hat am 25. Oktober 2016 mit rund 500 Teilnehmern stattgefunden. Der Anlass war ein grosser Erfolg mit vielen interessanten Workshops und Referaten zum Thema Psyche & Endlichkeit:

Wir wissen alle, dass wir sterben müssen. Manche wollen es bis kurz vor ihrem Tod nicht wahrhaben, bei anderen bewirkt die Konfrontation mit dem Tod einen Perspektivenwechsel, der mit einem eindrücklichen Wandel einhergeht. Das Riehener Seminar setzt sich unteranderem mit folgenden Themen auseinander: Welche psychischen Auswirkungen hat die Diagnose einer unheilbaren Erkrankung? Wie gehen mit Menschen am Lebensende mit ihren psychischen Belastungen um? Im Angesicht des Todes stellen sich oftmals Fragen nach dem Sinn, den Werten und dem Jenseits. Wie kann die Medizin, Psychotherapie und Seelsorge Menschen am Lebensende ganzheitlich unterstützen.